Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

04 Juli 2017

Fanny kommt mit zum Strand...



Musselin was ein toller Stoff - ihr kennt sicher alle noch Mullwindeln oder Babyspucktücher, genau das ist Musselin. Ganz weich & trägt sich wunderbar auf der Haut.
Ich dachte da brauche ich ein Kleid draus - für den Urlaub - Bikini drunter ab zum Strand, für den Garten & Zuhause - einfach zum drüberziehen, locker, luftig, leicht.
Fehlt nur noch der richtige Schnitt. Ist ja nicht so als gäbe meine Festplatte nichts her ;)
Bloß da kam der Aufruf von So!Pattern - Stefanie suchte Designnäherinnen.
Perfekt & da ist sie meine:

Fanny

Etuikleid, ärmellos oder mit 3/4-Ärmeln
Mit vorverlegten Seitennähten, Nahttaschen
und zwei Abnähern im Rückenteil
Auszug aus dem E-Book


Fanny geht mit Ärmeln oder ohne. Ich habe mich für die Ärmelose Variante entschieden & den Stoff an der Schulternaht gerafft. 



Der Ausschnitt ist relativ tief - gedacht um ein Shirt drunter zu tragen. Ich habe einfach ein Stück Stoff eingenäht.


In der Taille habe ich sie ein wenig gerafft, indem ich ein kleines Stück Gummiband auf Zug eingenäht habe.


Besonders gefallen mir die Taschen. Taschen brauche ich immer... .


Im Orginal Schnitt ist ein Schlitz im Saum vorgesehen. Darauf habe ich verzichtet & einfach gesäumt.

Eine zweite Variante aus festerer Baumwolle liegt schon bereit ....ob ich das noch vor dem Urlaub schaffe...


Habt's fein

Anke




Schnitt:Fanny v. So!Pattern  (wurde mir im Rahmen eines Designnähens kostenlos zur Verfügung gestellt)
Stoff: Musselin ü. Frau Hein
Materialkosten: 15€/m
Zeit: 3,5h


29 Juni 2017

Blau | 12 Colours of Handmade Fashion #2




Heute zeige ich gleich zwei Schnitte die ich in der letzten Zeit Probegenäht habe, die heute beide online gehen & die so gut zusammenpassen.

Jäckchen Betty & Bluse Lissabon


Ich bin von beiden völlig überzeugt. Sie passen zu mir. In relativ kurzer Zeit umzusetzten, in einer schlichten Variante, lassen Stoffe sprechen & Spielereien zu.


Es ist schon faszinierend wie sich neue Schnitte entwickeln (klar ist, das niemand das Rad neu erfinden kann, jedoch ist es toll wie jede "Designerin" ihre Nische findet & einem Schnitt ihren Stempel aufdrückt). 
Ich bin mittlerweile in einigen Probenähteams die alle in meinen Augen etwas besonderes sind. Wir begegnen uns auf Augenhöhe: Diskutieren, kritisieren, Loben, ... .
Ihr Lieben (ihr wisst wenn ich meine) ich freue mich sehr, dabei sein zu dürfen. Dank Euch stelle ich mich immer wieder  neuen Herausforderungen & lerne soviel dazu. Und bekomme noch lauter einzigartige, wunderschöne Teile!

Voilà - Betty & Lissabon...

Jäckchen Betty -  ist ein unkompliziertes, leichtes Jäckchen, das durch raffinierte Details zum Blickfang wird und in deinem Kleiderschrank nicht fehlen sollte.
Auszug aus dem E-Book



 

Wickelbluse Lissabon aus einer flutschigen Viskose -  fühlt sich herrlich kühl und angenehm an auf der Haut (Im E-Book finden sich ein paar Tipps zur Verarbeitung).




Dieser wunderschöne Jacquard ist eine Eigenproduktion der Hummeln von Hummelhonig.

Übrigens hat Bettina aka "b"engelwirtschaft, in ihrem Lädchen Lehnchen, tolle Stoff/Materialpakete gepackt - optimal für Betty.  

Und wer eine Übersicht möchte kann bei Julia von Blauwalflunke alle Verlinkungen finden.


Mein Kleiderschrank füllt sich weiter mit selbstgenähtem, vor allem in Blau (dazu gibt es bereits hier & hier einen Beitrag). Also schnell noch rüber zu Selmin aka Tweed & Greet zur 12 Colours of Handmade Fashion.



Habt's fein

Anke





Schnitt:
 Jäckchen Betty v. Freuleins
*Werbung* 
Eine Woche (bis 6.Juli 17) gibt es  den Schnitt/E-Book für 5,90€ statt 6,90€ bei Dawanda
 
Bluse Lissabon
v. Hummelhonig
*Werbung*
Bis einschließlich Sonntag  2.Juli 17 zum Einführungspreis von 3€

  (wurden mir im Rahmen eines Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt)

Stoff: Viskose ü. Stofftempel 
Jacquard Jersey v. Hummelhonig *
(*wurde mir im Rahmen eines Designnähens zur Verfügung gestellt)
Materialkosten: 20 €
Zeit: Bluse - 2h
Jäckchen - 2,5h
                                                                     

28 Juni 2017

Blau | 12 Colours of Handmade Fashion #1



Blau kann ich -wie schon gestern beschrieben, besteht mein Kleiderschrank  wohl zu 70% aus blauer Kleidung. Blau ist einfach gut zu kombinieren.

Auch wenn ich im Moment viele neue Sachen ausprobiere, nähe ich zwischendurch gerne Schnitte die sich bereits bewährt haben. Solche die mir einfach von der Hand gehen & ich genau weiß welche Größe oder Änderung ich benötige. Neben Frau Aiko v. Schnittreif besitze ich mittlerweile einige TimpeTee's von schneidernmeistern.

Dieses hier ist auch wieder so ein Lieblingsteil geworden, es gibt Teile die trage ich manchmal, Teile die trage ich gar nicht & Teile wie dieses:

TimpeTee in Urform ...


bedeutet für mich Maritim in Ringeln & Blauweiß. Passend zur 12 Colours of Handmade Fashion im Juni.



Diese Kombi habe ich vor kurzem schon mal zu einem Kleid Noa vernäht. Der Stoff ist toll, fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an & hat ein wenig stand.

  



Bald geht es wieder ans Meer, ich freu mich unendlich....



Habt's fein

Anke




Schnitt: TimpeTee v. Schneidernmeistern
Stoff: BW Frenchterry über 1000 Stoff
Materialkosten: 20€
Zeit: 2h

27 Juni 2017

Blau | Gedanken zu 12 Colours of Handmade Fashion im Juni ...

 

Blau, Blau, Blau sind alle meine Kleider....


Else  Jette  Noa
 

Blau ist für mich die Farbe des Sommers! Der blaue Himmel & das Blau des Meeres ganz besonders.

Ist ja eigentlich ganz einfach:
Blau + Meer = #meerweh 

Wieviele verschiedene Blautöne es gibt & wieviele ich schon verarbeitet habe, hat mich selbst ein wenig erstaunt.
Blau zieht sich wie roter blauer Faden durch meinen Kleiderschrank ganz besonders in meinen für mich genähten Sachen.  Blau passt zu fast allem. In Blau fühle ich mich wohl. 
Blau ist eine dankbare Kombinationsfarbe - passend zu weiß, rot, blau ;), gelb, schwarz, grau,......... .




  • Begünstigt durch das Blau des Himmels und dessen Widerspiegelung im Wasser steht Blau in Literatur und Grafik für Ferne, Sehnsucht und Klarheit. Daraus folgend wird dem Blau eine emotional ausgleichende, beruhigende und mäßigende Wirkung zugeschrieben.
  • In der „endlosen“ Ausdehnung des blauen Himmels findet sich auch Beständigkeit, daraus folgend Harmonie, Sympathie und Zufriedenheit.
  • Hellblau ruft häufig eine Assoziation mit Treue, Harmonie, Sehnsucht sowie Zufriedenheit hervor.
  • Blau hat im Gegensatz zu Rot im Allgemeinen eine beruhigend-angenehme Wirkung auf den Menschen. Es fördert angeblich die Konzentration und hält wach.
Wikipedia


Blau als Kleidungsfarbe


Unsere Ausstrahlung auf andere wird unter anderem durch die Farben unserer Kleidung beeinflusst. Denn sie erlauben Rückschlüsse auf unser Wesen, unser Verhalten, und sind gleichsam eine Botschaft an unsere Mitmenschen. Wer blaue Kleidungsstücke bevorzugt, strebt nach Harmonie und Beständigkeit, wirkt zuverlässig und ausgeglichen – ist aber auch eher introvertiert.
  • Dunkle Blautöne wie Marine wirken besonders elegant, strahlen große Autorität und Vertrauenswürdigkeit aus – ideal bei edlen Anzügen oder schicken Mänteln fürs Business.
  • Mittlere Blautöne wie Royalblau werden von eher extravaganten Menschen getragen. Eine leuchtend blaue Bluse oder ein Hemd in einem kräftigen Blauton verleihen dem Outfit das gewisse Etwas.
  • Helle Blautöne wie Himmelblau vermitteln Leichtigkeit und Jugendlichkeit. Sie unterstreichen unsere zärtliche, verträumte Seite – toll für süße Sommerkleider.
Übrigens: Menschen, die ungern Blau tragen, soll es an innere Ruhe fehlen.


Die Wirkung von Blau nach Feng-Shui


Im Feng-Shui sind Farben sehr bedeutsam: Richtig eingesetzt, fördern sie das Wohlbefinden – andernfalls sorgen sie aber für Unwohlsein. Denn durch einzelne Farben oder Farbkombinationen wird die Lebensenergie so geleitet, dass wir sie bestmöglich nutzen können.
  • Blau beruhigt, stimmt gelassener und schafft eine harmonische Atmosphäre. Im Schlafzimmer kann ein warmes Blau beim Abschalten und Einschlafen helfen.
  • Blau symbolisiert aber auch Fürsorge, Treue und Sorgfalt. Ein helles Blau eignet sich gut für die Küche – dem Raum, in dem sich die ganze Familie häufig aufhält, miteinander isst und Gespräche führt.
  • Blau fördert zudem Sachlichkeit, Kommunikation und Denken. Ein kräftiges Blau in Kombination mit Schwarz, das für Karriere und Beruf steht, macht es im Arbeitszimmer leichter, sich zu konzentrieren.

Die Sternzeichen und die Farbe Blau


Helle Blautöne gefallen dem unbeschwerten Zwilling. Er nimmt kleine Ärgernisse nicht zu ernst und drückt diese Leichtigkeit gern durch himmelblaue Kleidung oder Accessoires aus. Dieses Faible lässt sich aber auch mit seinem kommunikativen Wesen und seinem flinken Verstand erklären.
viversum, spirituelle Lebensberatung

Bellah  Wickeljacke  FrauAiko  Lynn  FrauFrida  Lilia

Ich denke das Thema Blau - liebe Selmin aka Tweed & Greet, wird alles sprengen. Ich freue mich auf all die wunderbaren Blauen Teile die es ab heute zur 12 Colours of Handmade Fashion zu sehen gibt.

Morgen und am Donnerstag gibt es auch bei mir einen weiteren Beitrag zum Thema Blau & Selbstgenähtes.


Habt's fein

Anke